Sachverständiger Bauschadenbewertung

mit Nennung Gewerk

(Spezialisierung Gewerk)

mit DEKRA-Zertifizierung

Bei der Bewertung von Bauschäden oder Mängeln müssen deren Ursachen und Umfang sicher erkannt und exakt bestimmt werden. Ist die Bewertung oder das Gutachten nicht korrekt, kann man haftbar gemacht werden. In der Kompakt-Ausbildung lernen die Teilnehmer alles, was sie für eine fachgerechte Bauschadenbewertung wissen müssen und erhalten umfassendes Know-how zu typischen Schadensbildern mit den Themen Wärme-, Brand-, Schall- und Feuchteschutz.

AUSBILDUNGSINHALTE DES SACHVERSTÄNDIGEN BAUSCHADENBEWERTUNG

Sachverständige - Einführung

  • Sachverständigenrecht
  • Normen und Regelwerke
  • Honorar und Vergütung des Sachverständigen
  • Differenzierung der Begriffe „Mangel“ und „Schaden“
  • Anforderungen an Sachverständige
  • Arten von Sachverständigen
  • Tätigkeitsschwerpunkte des Sachverständigen
  • Vertrags- und Rechtsverhältnisse (Grundlagen)
  • Haftung des Sachverständigen
  • Werbung des Sachverständigen
  • Stempelführung

Aufbau und Inhalt einer Bauschadenbewertung

  • Auftragsarten
  • Gebäudeanamnese und Beweissicherung
  • Ortstermin mit Vor- und Nachbereitung
  • Gutachtenerstellung und -inhalt

Grundlagen der Bauschadenermittlung

  • Begriffsdefinitionen zu Regeln der Technik
  • Regelwerke und deren Bedeutung
  • Schadenursachen und Folgen
  • Hinzunehmende Unregelmäßigkeiten
  • Toleranzen im Hochbau
  • Baustoffkunde, Bauchemie
  • Baukonstruktionen (Gründung, Wände, Decken, Dächer, Technische Anlagen)
  • Baustatik und Gebäudelehre

Bauphysik und Baukonstruktion

  • Einführung in die Schadensarten
  • Baukonstruktion und Baustatik

Schäden an Gebäuden - Teil 1 - Wärmeschutz

  • Energieeinsparverordnung (EnEV)
  • Begriffe und Wärmeschutz
  • Wärmeberechnungen
  • Wärmebrücken und Tauwasservermeidung
  • Wärmedämmverbundsysteme
  • Gebäudebeheizung
  • Schimmelpilze und Holzzerstörer
  • Intelligente Lösungsmöglichkeiten

Brandschutz

  • Einflussparameter
  • Baustoffklassen und Nachweisverfahren
  • Feuerwiderstandsklassen
  • Baulicher Brandschutz
  • Brandwände

Schäden an Gebäuden - Teil 2 - Schallschutz

  • Schallwellen
  • Schalltechnische Berechnungen
  • Lärm- und Schallschutzmaßnahmen
  • Baulicher Schallschutz

Feuchteschutz

  • Schlagregenbeanspruchung und Feuchteeintrittspfade
  • Diffusion, Kapillarität und Kondensation
  • Sanierungsmethoden bei Feuchteschäden
  • Messmethoden
  • Abdichtungen und Dränagen
  • bauschädigende Salze 

Gutachtenerstellung - Teil 1 - Objektbesprechung

  • Vorbereitung und Durchführung eines fiktiven Ortstermins
  • Fiktive Schadensaufnahme und Schadensdokumentation
  • Bauaufnahme / Dokumentationsart / Altdokumente
  • Bauschadendokumentation / Informationsdichte / Verwendungszweck
  • Zeichnerische Darstellungen, Darstellung von Bauschäden nach DIN 1356-6
  • Fotografie in der Bauaufnahme
  • Datenerhebung vor Ort
  • Grundlagen für die Ortsbesichtigung

Übung zur Gutachtenerstellung

  • Rechtlicher Rahmen für die Gutachtenerstellung
  • Grundlagen zur Durchführung der gutachterlichen Tätigkeit
  • Anforderungen an ein Schadensgutachten
  • Textliche Zusammenfassung von Bauschäden
  • Aufbau und formale Struktur eines Gutachtens
  • Zusammenstellen der benötigten Unterlagen

Gutachtenerstellung - Teil 2

  • Übung zur Gutachtenerstellung
  • Erstellung eines vollständigen Gutachtens
  • Fertigstellung und Präsentation der Gutachten
  • Praxistipps: Häufige Fehler der Gutachtenerstellung
  • Vorbereitung auf die DEKRA-Prüfung

Mit einer DEKRA-Zertifizierung schaffen Sie Vertrauen und eine Garantie für Qualität. Das Prüfungsverfahren findet am Ende eines Lehrgangs statt und besteht aus zwei Prüfungsteilen (schriftlicher Test und Gutachtenerstellung in Heimarbeit).

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie durch die DEKRA ein Siegel verliehen, dass Sie für Werbezwecke für die Zertifizierungsdauer von 3 Jahren verwenden dürfen.

 

ANGEBOTENE VARIANTEN 
Sachverständiger Bauschadenbewertung
(mit Nennung Gewerk)

a) 5-Tages-Intensiv-Seminar

b) Online-Schulung (berufsbegleitende Ausbildung 8 Wochen)

 

Ausbildungstermine 2018/2019

 Variante 1

5-Tages-Intensiv-Seminar

Beginn Ende Ort
25.09.2018 29.09.2018 Frankfurt/Main
22.10.2018 26.10.2018 München
10.12.2018 14.12.2018 Leipzig
NEUE Termine 2019
18.02.2019 22.02.2019 Ulm
01.04.2019 05.04.2019 Dortmund
02.09.2019 06.09.2019 Nürnberg

 

Variante 2

Online-Schulung
2x4 Wochen

(Bauschadenbewerter + Sachverständiger Bauschaden)

Beginn Ende Ort
05.09.2018 25.10.2018 Online
01.10.2018 26.11.2018 Online
NEUE Termine 2019
23.01.2019 10.04.2019 Online
20.02.2019 01.05.2019 Online
03.04.2019 12.06.2019 Online
04.09.2019 13.11.2019 Online
02.10.2019 18.12.2019 Online

 

X

Right Click

No right click