Workshops

Informationstechnologie

Wie setze ich mein neues Wissen ein?

2-Tages-Praxisworkshop für Datenschutzbeauftragte

Die Grundausbildung und Zertifizierung zum Datenschutzbeauftragten (DSB) ist erfolgreich durchlaufen. Viele Paragraphen und neue Gesetzesgrundlagen wurden gelernt. Jetzt stellt sich die Frage, wie setze ich das nun in der Praxis um?

Auf diesem Workshop erhalten Sie Tipps und mögliche Vorgehensweisen aus der täglichen Praxis. Dazu werden Beispiele analysiert und dadurch die Handlungsvorgehensweise erläutert. Durch die Besprechung von aktuellen Fallbeispielen wird der Praxisbezug weiter intensiviert und schafft eigene Handlungssicherheit in der Funktion als Datenschutzbeauftragter.

Überblick über die Inhalte:

Rückblick/Auffrischung: Was sind die Aufgaben eines DSB

Wichtige Punkte im DSB-Vertrag

Vertrag unterschrieben - Was jetzt?
• Wie verschaffe ich mir einen ersten Überblick?
• Mit wem spreche ich?
• Welche Fragen sind vorrangig zu beantworten?

Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM)
• IT-Sicherheit und Datenschutz
• Erste Analyse der bestehenden IT-Sicherheitsmaßnahmen
• ISO 27001, BSI-Grundschutz, VdS-Richtlinien

Die Kommunikation des DSB
• Mit der Unternehmensführung
• Mit dem Betriebsrat
• Mit den Führungskräften
• Mit den Mitarbeitern

Grundsätzliche Regelungen
• BYOD
• Private E-Mail-Nutzung
• Private Internetnutzung
• Fallstricke bei der E-Mail-Archivierung
• Reglungen bei der Verpflichtung von Dienstleistern

Datenschutz in der Personalabteilung
• Erarbeiten der bereits vorhandenen Informationen
• Informationspflicht (Art. 13 DSGVO)
• Verpflichtung der Mitarbeiter
• Einverständniserklärung (Foto, Film, etc.)
• Aufbewahrungspflichten und -rechte
• Sichere Übertragung von Daten

Datenschutz in Einkauf, Verkauf, FiBu
• Stellung des Steuerberaters
• Einsatz von Cloud-Services

Datenschutz in Marketing und Werbung
• Webseite (Datenschutzerklärung/Impressum)
• Newsletter
• Messen und sonstige Veranstaltungen

Weitere Dokumente und Nachweise im Datenschutz
• Datenschutz- und IT-Sicherheitsleitlinie
• Verfahrensanweisungen/Prozessbeschreibungen
• Arbeitsanweisungen
• Verpflichtungserklärungen


Teilnehmerkreis

  • Datenschutzbeauftragte (intern/extern),
  • Datenschutzassistenten und –fachkräfte, sowie
  • alle Interessenten, die Ihr Wissen rund um den Datenschutz praxisorientiert vertiefen und aktualisieren wollen.


Teilnahmebestätigung

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung, die gem. § 4f Abs. 3 als Fort- und Weiterbildungsbestätigung angerechnet wird. 


Termine 

Der 2-Tages-Praxisworkhop 

findet in der VEGS-Akademie in Bindlach/Bayreuth statt

 

21.07.2018 - 22.07.2018