Workshops

Informationstechnologie

Um sich zu verteidigen zu können, muss man wissen, wie das Angreifen funktioniert. Der sich stetig ändernde Modus Operandi erfordern neben der Kreativität auch das notwendige Know How eines IT-Security-Analysten.

 

Dieser Workshop vertieft folgende Kenntnisse: 

 

  • Einsatz von Keyloggern
  • Password-Hacking
  • Rootkits und Malware

 

Darüber hinaus finden praktische Übungsszenerien statt, wie z. B. 

 

  • Spurensuche im Netz und
  • Angriff von WLAN-Netzen

 

Darüber hinaus werden entsprechende Handlungsempfehlungen als mögliche Schutzmaßnahmen erarbeitet. 

 

 

Angebotene Ausbildungsvarianten

 

  • 1-Tages-Präsenz-Training

 

 

Beachten Sie auch den Workshop Network-Hacking (Teil 2)


Die nächsten Ausbildungstermine

1-Tages-Praxistraining vor Ort

 

Network-Hacking (Teil 1)

16.03.2018

16.03.2018

Bindlach

Network-Hacking (Teil 1)

06.07.2018

06.07.2018

Bindlach

Network-Hacking (Teil 1)

05.10.2018

05.10.2018

Bindlach

Network-Hacking (Teil 1)

16.11.2018

16.11.2018

Bindlach