IT-Sachverständiger

(Schwerpunkt Software oder Hardware) mit DEKRA-Zertifizierung

Das Gutachten eines IT-Sachverständigen dient Erklärungs- und Beweiszwecken bei gerichtlichen Zivil-/Strafverfahren oder bei außergerichtlichen Fragestellungen wie Versicherungsgutachten in Schadensfällen oder aber als Privatgutachten.

Ihre möglichen Auftraggeber sind z. B. Privatpersonen, Unternehmen oder Behörden.

IT-Sachverständige liefern eine unabhängige, fachspezifische Beratung und informieren ihre Auftraggeber in allen technischen und fachlichen Sachfragen. Häufig sind es Themen zur Schadensanalyse oder Wertermittlung von einzelnen Hard- und Softwarekomponenten oder IT-Systemen.

 

AUSBILDUNGSINHALTE DES IT-SACHVERSTÄNDIGEN-SEMINARS:

  • Rechtsgrundlagen des Sachverständigenwesens
  • Arten des Sachverständigenwesens in Deutschland und Europa
  • Gutachten-Besonderheiten: Privat- und Gerichtsgutachten
  • Vergütung des Sachverständigen: Praktische Anwendung des JVEG
  • Ortstermin: Planung und Organisation
  • Wertermittlungsverfahren bei ITK und EDV/IT-Geräten, Hard- und Software
  • Fehler und Mängelfeststellung
  • Beweissicherung
  • Erstellung eines Mustergutachtens mit individuellem Coaching

 

Die Weiterbildung und Zertifizierung zum IT-Sachverständigen stellt den Basislehrgang für die Spezialisierung im Bereich IT-Forensic und/oder IT-Security dar, die bis zur Europäischen Zertifizierung nach EN DIN ISO/IEC 17024 führt.

Mit einer DEKRA-Zertifizierung schaffen Sie Vertrauen und eine Garantie für Qualität. Das Prüfungsverfahren findet am Ende eines Lehrgangs statt und besteht aus zwei Prüfungsteilen (schriftlicher Test und Gutachtenerstellung in Heimarbeit).

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie durch die DEKRA ein Siegel verliehen, das Sie für Werbezwecke während der Zertifizierungsdauer von 3 Jahren verwenden dürfen.


ANDREAS BAUER
Gerne berate ich Sie persönlich.

T: +49.(0)921.210767-12

oder kontaktieren Sie mich über den CHAT.

 

1. Variante: 3-Tages-Kompakt-Seminar

Das 3-Tages-Kompaktseminar findet in der Regel von Freitag bis Sonntag statt. Damit haben Sie die Möglichkeit weitestgehend den beruflichen Alltag hinter sich zu lassen und die Lerninhalte in einem Intensivseminar durchzuarbeiten. Kleine Gruppen und zahlreiche Beispiele aus der Praxis machen dieses Kompaktseminar zu einem Thinktank. Auch der Austausch mit dem Dozenten und den anderen Lehrgangsteilnehmern stehen hierbei im Fokus.

Am dritten Tag schreiben Sie die DEKRA-Prüfung Teil 1.
Hierbei handelt es sich um eine schriftliche Prüfung im Multiple-Choice-Verfahren/offenen Fragen.

Nach dem Prüfungsteil 1 besprechen wir einen Sachverhalt, der zugleich Ihr Probegutachten werden wird. Nachdem wir den Aufbau des Gutachtens gemeinsam eine Gliederung entwickelt haben, haben Sie ca. 14 Tage Bearbeitungszeit ein Probegutachten zu erstellen.

In einem anschließenden Webinar werden wir das Probegutachten besprechen und Sie erhalten ein persönliches Feedback.

Nach der Besprechung erhalten Sie von der DEKRA den Prüfungsteil 2 (Gutachten) und haben eine Bearbeitungszeit von acht Wochen.

3. Variante: Online-Seminar

Im Gegensatz zum Webinar, bei dem Sie an festen Terminen Ihren Dozenten und andere Seminarteilnehmer in einem "Online-Meetingraum" treffen, sind Sie beim Online-Seminar nicht nur ortsungebunden, sondern auch zeitlich völlig flexibel.

Bei dem Online-Seminar haben sie Zugriff auf eine online Plattform, sodass sie jederzeit selbst bestimmen können, wann, wo und in welchem Tempo sie die Ausbildungslektionen lernen. Die einzelnen Einheiten sind in leicht "verdaulichen" Einheiten von ca. 15-20 Minuten unterteilt.

Insgesamt haben sie 3 Monate Zugang und können innerhalb dieses Zeitraums beliebig oft die Ausbildungslektionen durcharbeiten.

Im Online-Seminar können Sie Übungsbeispiele durcharbeiten, wie z. B.

  • Erstellung einer Einladung zum Ortstermin
  • Honorarrechnung des Sachverständigen
  • Probegutachten

Wenn Sie alle Lektionen durchgearbeitet haben, können Sie mit dem optionalen VEGS Coaching noch mal eine gezielte Prüfungsvorbereitung durchführen.

Nachdem Sie die Teilnahmebescheinigung erhalten haben, können Sie sich bei der DEKRA Certification oder der VEGS Akademie zur Prüfung anmelden.

VEGS Coaching

VEGS-Coaching ist Personal Training im Seminarbereich. Ihr persönlicher Coach macht Sie fit für anstehende Prüfungen oder für Fragen aus der Praxis. Es stellt die ideale Ergänzung für die Online-Lehrgänge dar, ist aber für jeden Seminarteilnehmer (Webinar/Präsenzveranstaltung) zur Vertiefung geeignet.

Auch Nicht-Seminarteilnehmer oder Personen, bei denen das Seminar schon länger zurückliegt und Fragen zu „echten“ Gutachten oder zur Rezertifizierung auftauchen, können das VEGS-Coaching nutzen.

Das VEGS-Coaching wird ortsunabhängig als Webinar durchgeführt und umfasst:

  • Beantwortung offener Fragen zu Seminarinhalten
  • Besprechung von Probegutachten
  • Prüfungsvorbereitung für Teil 1 und 2 der DEKRA-Prüfung
  • Fragen zu Struktur und Plausibilität in Praxisgutachten

Qualifikation ihres persönlichen Coaches:

Dozent für allgemeines Sachverständigenrecht, Sachverständiger IT sowie Sachverständiger IT-Forensik und IT-Security (DEKRA).

Hier können Sie sich zu einem Termin anmelden

 

DEKRA-Prüfung

Die DEKRA-Prüfung besteht aus zwei Teilen. 

Teil 1 ist eine schriftliche Prüfung im Multiple-Choice-Verfahren (MC) und offenen Fragen. 
Teil 2 ist ein Prüfungsgutachten. Für das Prüfungsgutachten haben Sie eine Bearbeitungszeit von 8 Wochen. 

Nach erfolgreicher Prüfung von Teil 1 und 2 erhalten Sie von der DEKRA ein Zertifikat und das DEKRA-Siegel. 

Die Prüfungskosten der DEKRA betragen 575,- EUR zzgl. MwSt. und werden mit Zertifikatsbescheid direkt von der DEKRA selbst in Rechnung gestellt und sind nicht in den Seminargebühren enthalten. 

Ausbildungstermine 2020

 3-Tages-Intensiv-Ausbildung

Beginn Ende Ort
24.01.2020 26.01.2020 Bindlach
27.03.2020 29.03.2020 Bindlach
08.05.2020 10.05.2020 Bindlach
18.09.2020 20.09.2020 Bindlach
20.11.2020 22.11.2020 Bindlach

 

ODER

Live-Webinar
10x2 Std. in der Zeit von 19-21 Uhr

Beginn Ende Ort
03.03.2020 16.04.2020 Live-Webinar
27.10.2020 10.12.2020 Live-Webinar

Webinarzeit: 13.00 - 15.00 Uhr
Webinarzeit: 19.00 - 21.00 Uhr

ODER

Online-Seminar
Zu jeder Zeit selbst lernen

Sie erhalten einen persönlichen Zugangscode zu der VEGS Online-Akademie. Um persönliche und zielgerichtete Prüfungsvorbereitung zu erhalten und um Ihre Fragen zu klären, empfehlen wir Ihnen unser optional buchbares VEGS-Coaching als sinnvolle Ergänzung.

ab Beginn
Zugang zum Online-Seminar beträgt 3 Monate

Wie werde ich

IT-Sachverständiger mit DEKRA-Zertifikat? 

 

In diesem kurzem Video erfahren Sie etwas über die Ausbildungsvarianten und die DEKRA-Zertifizierung

 

 

WOLLEN SIE MEHR ÜBER DIE AUSBILDUNGEN WISSEN

UND EIN UNVERBINDLICHES ANGEBOT...